www.Wittlich-Online.Info


Home
Land & Leute
Nützliche Tipps
DomRep Karte
Städte Infos
Stadt - Pläne
Hotel Infos
Bildergallerien
Videos vom Land
Latino Musik
Musik Styles
Musik - Videos
Tanz Videos
Gästebuch
Pinboard
Wetterinfos
Satellitenbilder
Hurrikan Info
DomRep News
TOP 100 Karibikseiten
Online Reisebüro
Partnerseiten
DomRep-Forum
Bildschirmschoner
Kontakt
Impressum
Disclaimer
TOP - Listen
Suchen

www.domrepinfos.de




L TUR - Europas Nr. 1 fuer Last Minute



www.nix-wie-weg.de


Hotelanlage bei La Romana

Cabarete ist ein kleiner Ort an der Nordküste der Dominikanischen Republik. Es gehört zur Provinz Puerto Plata und liegt etwa 40 km östlich der Stadt Puerto Plata. Noch bis in die achtziger Jahre des 20. Jahrhunderts existierte Cabarete gar nicht. Dann wurde es für den Wassersport "entdeckt". Im Laufe der Zeit sammelten sich auf einem schmalen Band entlang des Strands immer mehr Windsurfschulen und Restaurants an, später auch Kitesurfschulen. Cabarete gilt als der beste Spot für Windsurfer, Kitesurfer, Wakeboarder und Wellenreiter in der Karibik. Es werden dort regelmäßig WorldCup-Rennen ausgetragen, z.B. der Kitesurfing World Cup (Copa Mundial Kitesurf). Einmal jährlich kürt man in Cabarete den Master of the ocean, in einem mehrere Tage dauernden Wettbewerb aus den Sportarten Windsurfen, Kitesurfen und Wellenreiten. Seit Juli 2006 findet hier auch das Cabarete Classic statt welches die Kategorien "Slalom" und "Freestyle" im Windsurfen beinhaltet.

Kidsurfer in Cabarete

Der nahgelegene internationale Flughafen Puerto Plata erlaubt den Erholungssuchenden, das Urlaubsressort entweder mit dem Privatjet, oder mit American Airlines bzw. American Eagle, beide mit täglichen Flügen von und nach Miami direkt anzufliegen. Ebenso wird der Flughafen von den wichtigsten Fluglinien der Vereinigten Staaten und Europas angeflogen. Neben den Surffreaks reisen kanadische und US-amerikanische Touristen sowie Europäer nach Cabarete. Der Ort hat wegen der Surfer ein jugendliches, 'hippes' Image. Neben Wassersport lassen sich in Cabarete Aktivitäten wie Mountainbike-Fahren, Reiten (am Strand oder in die Berge), Tauchen, Golf, Paintball oder Canyoning unternehmen. Die Infrastruktur des kleinen Ortes (etwa 10.000 Einwohner) ist gut, es gibt viele Restaurants, Bars und Diskotheken direkt am Strand und eine Vielzahl von Internetcafés und gut sortierten Surfshops.

Hauptstrasse in Cabarete

Die Stärke des Euros gegenüber dem US-Dollar macht die Dominikanische Republik speziell für Europäer attraktiv. Ein CubaLibre kostet mitunter lediglich 70 Peso ( 1 Euro = 50 Dominikanische Peso, Stand: 23. September 2008) und wer sich an die Happy Hours hält, zahlt weniger als fünf US$ für das Abendessen im Strandrestaurant.
Durch Cabarete verläuft, parallel zur Küste, die Hauptstraße von Puerto Plata nach Río San Juan. Da sich nur wenige Meter dahinter zwei Lagunen erstrecken (Laguna de Cabarete, Laguna de Goleta), hat die Straße im Zentrum von Cabarete einen Nadelöhrcharakter. Die Lagunen sind Naturschutzgebiet und deshalb touristisch nicht erschlossen. Östlich des Zentrums liegen die Ortsteile 'Camino del Sol', 'La Rinconada' und 'El Play', und direkt hinter dem Zentrum östlich der Lagune von Cabarete liegt der Ortsteil 'Procab'. Auf der westlichen Seite der Lagune führt die Straße 'Callajón de la Loma' zu etwa 1,5 km entfernten unterirdischen Höhlen ('Las Cuevas de Cabarete' / Nationalpark 'El Choco'), in denen man schwimmen kann. Weiter westlich in Richtung Sosúa befinden sich die Ortsteile 'Bahía de Arena', 'Costa Azul' und 'La Cienaga'.

Strand von Cabarete

Etwa 5 km östlich von Cabarete mündet der Río Yásica ins Meer (Anfahrt über 'Camino del Sol' oder 'Jardín deportivo'). An der Flussmündung, 'La Boca' genannt, trifft man vor allem Sonntags Touristen und einheimische Wochenendtouristen aus Santiago de los Caballeros, der etwa 70 km entfernten zweitgrößten Stadt der Dominikanischen Republik. Die Flussmündung eignet sich durch das flache Wasser und den Wind vom Meer hervorragend zum Kitesurfen. Dies empfiehlt sich jedoch ausschließlich für geübte Kiter, da die Bedingungen vor Ort höchste technische Ansprüche verlangen.
Traurige Berühmtheit erwarb der Ort, als am 6. Februar 1996 eine Boeing 757-225 der türkischen Fluggesellschaft Birgenair auf dem Weg nach Frankfurt am Main kurz nach dem Start in Puerto Plata durch einen Instrumentenausfall infolge eines Wartungsfehlers vor Cabarete ins Meer stürzte (Birgenair-Flug 301) und alle 189 Personen an Bord starben. Quelle:
Wikepedia


_

_

_

_



360° Bild Cabarete Strand



360° Bild Cabarete vom Meer aus



Cabarete, Republica Dominicana

Links Cabarete:
Webseite Cabarete Guide
Webseite Hotel Kaoba Cabarete
Webseite Kitecamp Cabarete
Wetter in Cabarete
Windstatistiken Cabarete
Videos von Cabarete
Karten Cabarete

nach oben


Seite zurück!






travelchannel - tested for happiness

www.nix-wie-weg.de

Lastminute-Express.de






Copyright © 2007 by www.DomRepInfos.de all right reserved
Stand: 11. Mai 2010